Maximale Transparenz von Preisentwicklungen bei Rabatten

03. Jun 2022

billiger.de stellt nicht nur bei Rabattaktionen die Preisentwicklung von Produkten im Online-Handel zur Verfügung

Karlsruhe. Mit der neuen Preisangabenverordnung gibt es Änderungen bei Rabattaktionen und sie macht die Regeln für die Werbung mit Preisermäßigungen deutlich strenger. Händler sollen bei Rabattaktionen künftig den niedrigsten Preis als Vergleich angeben, der innerhalb der letzten 30 Tage für das jeweilige, rabattierte Produkt gefordert worden ist. Dadurch können Verbraucher die Preisermäßigung besser einordnen. Beim Preisvergleichsportal billiger.de ist die Darstellung der Preise für die letzten 30 Tage jedoch schon lange Standard. Die Preisvergleichsexperten des Portals raten den Online-Kunden, diese Preistransparenz gerade bei Rabattaktionen zu ihrem Vorteil zu nutzen.

"Wir verstehen unsere Aufgabe schon immer darin, eine Übersicht über die zahlreichen Angebote im Internet zu schaffen und für maximale Preistransparenz zu sorgen. Daher stellen wir Preisentwicklungen online zur Verfügung, sodass die Kunden nicht nur bei Rabattaktionen erkennen können, wann Preise erhöht oder gesenkt wurden. Preisvergleiche lohnen sich daher immer", erläutert Thilo Gans, Geschäftsführer der solute GmbH, die das Preisvergleichsportal billiger.de betreibt.

Bei billiger.de finden die Onlinekunden über 5.000 Deals, bei denen sie im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage jede Menge Geld sparen können. Zu jedem Produkt auf billiger.de können sich die Kunden die jeweilige Preisentwicklung anzeigen lassen.

Preis Nachfrage Index Konsole

"Unsere Preistransparenz sorgt zusammen mit unserem Qualitätsanspruch an die Onlineshops dafür, dass die Angabe von niemals wirklich verlangten Preisen verhindert wird. Die Situation, dass ursprüngliche Preise kurzfristig vor einer Ermäßigung angehoben werden, um die Ersparnis größer erscheinen zu lassen, wird so vermieden", so Thilo Gans.

Außerhalb der Rabattaktionen bietet das Preisvergleichsportals weitere Services für die größtmögliche Preistransparenz. Um den günstigsten Preis eines gesuchten Produktes nicht zu verpassen, können Kunden einen Preisalarm setzen. Darüber hinaus werden langfristige Preisanalysen für die wichtigsten Produktkategorien durchgeführt und monatlich ein Preis-Nachfrage-Index veröffentlicht.

Hintergrund:

Deals und Schnäppchen: https://www.billiger.de/deals

Preis-Nachfrage-Index: https://www.billiger.de/data

Über billiger.de

Seit 2005 verschafft billiger.de Online-Shoppern einen Überblick über die besten Angebote aus über 22.500 Shops. Der Preisvergleich von billiger.de ist neutral und unabhängig. Die Angebote der Shops werden mehrmals täglich aktualisiert – dies gewährleistet Internetnutzern und auch den Händlern Transparenz und Übersicht im Online-Markt. Neben dem Preisvergleich stellt billiger.de umfassende Produktinformationen, wie Produktdaten, -bilder, -videos sowie Testberichte, Nutzerbewertungen oder Ratgeber bereit. So werden die Nutzer mit zusätzlicher Beratung unterstützt und können sich für das richtige Produkt entscheiden.

Medienkontakt:

Diskurs Communication // Jürgen Scheurer // T +49 30 2023536-11 // presse@billiger.de

Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige sind technisch notwendig, andere sind Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung und Retargeting Anzeigen anzuzeigen. Bitte wählen Sie in den Einstellungen aus, welche Sie zulassen möchten.

Cookieeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Zustimmung zu den einzelnen Kategorien oder Anbietern geben.

Aktuell nutzen wir technisch notwendige Cookies, die für die grundlegende Funktion der Webseite erforderlich sind. Man kann diese Cookies nicht deaktivieren. Die Verwendung erfolgt auf der Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) und f) DSGVO.
Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Werbung und Retargeting Anzeigen anzuzeigen, indem sie Besucher auf Webseiten folgen.
Wir verwenden Google Conversion Tracking, ein Service von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. („Google“), deren Hauptsitz in den USA ist. Google Conversion Tracking ist ein Analysetool um Werbung zu messen und Handlungen zu analysieren. Rechtsgrundlage: Die Verwendung erfolgt auf der Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Analyse erhobenen Daten, auch mit der Verarbeitung ihrer Daten in den USA, einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Wir verwenden Facebook Pixel, ein Service von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland („Facebook“), deren Hauptsitz in den USA ist. Das Facebook-Pixel ist ein Analysetool um Werbung zu messen und Handlungen zu analysieren. Rechtsgrundlage: Die Verwendung erfolgt auf der Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Analyse erhobenen Daten, auch mit der Verarbeitung ihrer Daten in den USA, einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/
Diese Website nutzt das Insight-Tag von LinkedIn. Anbieter dieses Dienstes ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, deren Hauptsitz in den USA ist. Mit Hilfe des LinkedIn Insight Tags nutzen wir die Retargeting-Funktion und können den Besuchern unserer Webseite zielgerichtete Werbung außerhalb der Webseite anzeigen lassen, wobei laut LinkedIn keine Identifikation des Werbeadressaten stattfindet.
Rechtsgrundlage: Die Nutzung von LinkedIn Insight und die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für die zielgerichtete Werbung erhobenen Daten, auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA, einverstanden. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.
Weitere Informationen finden Sie hier:
linkedin.com/legal/privacy-policy#choices-oblig
linkedin.com/legal/l/dpa
linkedin.com/legal/l/eu-sccs