Antivirenprogramme aus der EU nach Warnung gefragter

29. Mär 2022

billiger.de: Nach der Warnung des BSI sinkt die Nachfrage nach Kaspersky-Antivirensoftware und die Verbraucher bevorzugen Bitdefender und G Data

Antivirenprogramme aus der EU werden nach Warnung gefragter
Antivirenprogramme aus der EU werden nach Warnung gefragter
solute setzt auf KI-basierte Lösung von signTEK für eine qualitative Analyse der Customer Experience

Karlsruhe. Mitte März warnte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor dem Einsatz von Virenschutzsoftware des russischen Herstellers Kaspersky. Die Behörde rät, Virenschutzsoftware aus dem Portfolio des russischen Unternehmens Kaspersky durch alternative Produkte zu ersetzen.


Im Zuge des Ukraine-Krieges, könnte ein russischer IT-Hersteller entweder selbst offensive Operationen durchführen oder gegen seinen Willen dazu gezwungen werden, Zielsysteme anzugreifen. Es besteht auch die Gefahr als Opfer einer Cyber-Operation ohne Kenntnis aus-spioniert oder als Werkzeug für Angriffe gegen Kunden in Europa missbraucht zu werden. Von derartigen Operationen könnten nach Auffassung des BSI alle Nutzerinnen und Nutzer der Virenschutzsoftware, Unternehmen und Behörden mit besonderen Sicherheitsinteressen und ganz besonders auch Betreiber kritischer Infrastruktur betroffen sein.


Das Preisvergleichsportal hat unter diesem Aspekt die Nachfrage nach alternative Antivirensoftware untersucht. Die Basis für die Analyse bilden 461 Antivirensoftwareprodukte von 32 Herstellern aus 54 Online-Shops. Der Marktanteil von Kaspersky Lab sank von 33 auf 14 Prozent. Gewinner war dagegen Bitdefender dessen Nachfrageanteil von bis dato 24 Prozent auf 48 Prozent anstieg. Auch Produkte von G Data und Trend Micro wurden als Alternative zu Kaspersky gewählt.

billiger.de Preis-Nachfrage-Index
billiger.de Preis-Nachfrage-Index

Unter den TOP 10 der beliebtesten kostenpflichtigen Produkte im Bereich der Antivirensoftware belegen die Programme des rumänischen Herstellers Bitdefender nun die ersten drei Plätze. Kaspersky belegt noch den vierten Platz. Auf den Plätzen fünf und neun finden sich Produkte des deutschen Anbieters G Data. Den Platz sechs bis acht belegen Versionen des Antivirenprogramms Norton von Symantec.


„Viele Anwender vertrauen richtigerweise auf die Empfehlung des BSI und suchen sich Alternativen zum russischen Antivirensoftwareanbieter“, erklärt Thilo Gans, Geschäftsführer der solute GmbH, die das Preisvergleichsportal billiger.de betreibt.


Die BSI-Warnung hat einen sehr ernsten Hintergrund. Virenschutzsoftware hat tiefgehende Eingriffsrechte in PCs, Smartphones, Laptops und andere IT-Infrastrukturen. Vertrauen in die Zuverlässigkeit und den Eigenschutz des jeweiligen Herstellers sowie seiner authentischen Handlungsfähigkeit ist daher entscheidend für den sicheren Einsatz solcher Systeme. Bestehen Zweifel hieran, birgt Virenschutzsoftware eben aufgrund ihrer tiefen Eingriffsrechte ein besonderes Risiko für eine zu schützende IT-Infrastruktur.


Hintergrund:

Kategorie-Seite Firewalls & Antiviren: https://www.billiger.de/show/kategorie/14477.htm


TOP 10 Antivirenprogramme

1. Bitdefender Total Security 2021
2. Bitdefender Internet Security 2021
3. Bitdefender Total Security 2020
4. Kaspersky Lab Internet Security 2021
5. G Data Internet Security 2022
6. NortonLifeLock Norton Security Deluxe 3.0
7. NortonLifeLock 360 Deluxe
8. NortonLifeLock 360 Premium
9. G Data Internet Security 2020
10. Eset Internet Security 2020

Über billiger.de

Seit 2005 verschafft billiger.de Online-Shoppern einen Überblick über die besten Angebote aus über 22.500 Shops. Der Preisvergleich von billiger.de ist neutral und unabhängig. Die Angebote der Shops werden mehrmals täglich aktualisiert – dies gewährleistet Internetnutzern und auch den Händlern Transparenz und Übersicht im Online-Markt. Neben dem Preisvergleich stellt billiger.de umfassende Produktinformationen, wie Produktdaten, -bilder, -videos sowie Testberichte, Nutzerbewertungen oder Ratgeber bereit. So werden die Nutzer mit zusätzlicher Beratung unterstützt und können sich für das richtige Produkt entscheiden.

Medienkontakt:

Diskurs Communication // Jürgen Scheurer // T +49 30 2023536-11 // prssbllgrd

Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige sind technisch notwendig, andere sind Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung und Retargeting Anzeigen anzuzeigen. Bitte wählen Sie in den Einstellungen aus, welche Sie zulassen möchten.

Cookieeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Zustimmung zu den einzelnen Kategorien oder Anbietern geben.

Aktuell nutzen wir technisch notwendige Cookies, die für die grundlegende Funktion der Webseite erforderlich sind. Man kann diese Cookies nicht deaktivieren. Die Verwendung erfolgt auf der Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) und f) DSGVO.
Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Werbung und Retargeting Anzeigen anzuzeigen, indem sie Besucher auf Webseiten folgen.
Wir verwenden Google Conversion Tracking, ein Service von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. („Google“), deren Hauptsitz in den USA ist. Google Conversion Tracking ist ein Analysetool um Werbung zu messen und Handlungen zu analysieren. Rechtsgrundlage: Die Verwendung erfolgt auf der Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Analyse erhobenen Daten, auch mit der Verarbeitung ihrer Daten in den USA, einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Wir verwenden Facebook Pixel, ein Service von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland („Facebook“), deren Hauptsitz in den USA ist. Das Facebook-Pixel ist ein Analysetool um Werbung zu messen und Handlungen zu analysieren. Rechtsgrundlage: Die Verwendung erfolgt auf der Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Analyse erhobenen Daten, auch mit der Verarbeitung ihrer Daten in den USA, einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/
Diese Website nutzt das Insight-Tag von LinkedIn. Anbieter dieses Dienstes ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, deren Hauptsitz in den USA ist. Mit Hilfe des LinkedIn Insight Tags nutzen wir die Retargeting-Funktion und können den Besuchern unserer Webseite zielgerichtete Werbung außerhalb der Webseite anzeigen lassen, wobei laut LinkedIn keine Identifikation des Werbeadressaten stattfindet.
Rechtsgrundlage: Die Nutzung von LinkedIn Insight und die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für die zielgerichtete Werbung erhobenen Daten, auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA, einverstanden. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.
Weitere Informationen finden Sie hier:
linkedin.com/legal/privacy-policy#choices-oblig
linkedin.com/legal/l/dpa
linkedin.com/legal/l/eu-sccs